Ihr Personalbedarf: Ist unsere Aufgabe

Vermittlungsvertrag

Um Arbeitssuchende vermitteln zu können, sind wir verpflichtet mit den Arbeitssuchenden einen Vermittlungsvertrag (VV) schriftlich abzuschließen.

Wir benötigen einen solchen Vertrag, um

- die Daten des Arbeitsuchenden an Firmen weiterzugeben (Datenschutz wird gewährleistet),

- der zuständigen Agentur für Arbeit bzw. dem zuständigen JobCenter nachzuweisen, dass der Arbeitsuchende auch vermittelt werden möchte,

- den originalen Vermittlungsgutschein von den Arbeitsuchenden nach erfolgreicher Vermittlung zu erhalten, damit wir diesen bei der zuständigen Agentur für Arbeit bzw. bei dem zuständigen JobCenter abrechnen können.

Der Vermittlungsvertrag wird zweifach angefertigt. Ein Exemplar erhält der Arbeitsuchende einschließlich der AGB, das zweite Exemplar verbleibt bei der dVB GbR.

Download Vermittlungsvertrag

Über den folgenden Link können Sie unseren Vermittlungsvertrag ausdruck.